Wer wir sind

Felina Sicily ist ein Netzwerk mit dem Ziel die Situation der Straßenkatzen in Sizilien zu verbessern.
Wir sind eine gemeinnützige Organisation deren Mitglieder alle freiwillig,  ohne Bezahlung nur in ihrer Freizeit als Tierschützer arbeiten. D.h. wir sind ein Netzwerk bestehend aus Privatpersonen, Mitgliedern in Tierschutzorganisationen und lokalen Tierschutzorganisationen. Einige Mitglieder leben vor Ort, manche nicht. Es gibt viele Möglichkeiten uns zu unterstützen, mehr Infos unter Mach mit!
Wir bieten keine bezahlten Stellen im Tierschutz an, stellen jedoch gerne den Kontakt von Freiwilligen zu Mitgliedern in unserem Netzwerk her. Private Spenden verwenden wir zu 100 % für Kastrationen und tiermedizinische Versorgung von Notfällen. Für Plakatkampagnen suchen wir Sponsoren wie Tierschutzorganisationen und Unternehmen.

Die Tierärzte mit denen wir zusammenarbeiten werben in ihren Praxen für die Kastration von Haustieren.
Außerdem bieten sie Kastrationstage (Spay Days) an, bei denen man nach Anmeldung kostengünstige (für Privatleute) oder gar kostenlose Kastrationen (für Streuner aus Kolonien) durchführen lassen kann.

Darüber hinaus setzen wir uns für die Einhaltung des italienischen Tierschutzgesetztes ein und fordern Gemeinden auf Ihrer Pflicht nachzukommen die Streuner von Amtsveterinären kastrieren zu lassen. Unsere Flyer kann, darf und soll jeder selbst ausdrucken und in seiner Tierarztpraxis, seiner Bäckerei, seinem Hotel, … aufhängen.

Unter Mach mit! haben wir Vorschläge wie Ihr uns unterstützen könnt!

Junger Streuner
Junger Streuner