Unsere Argumente

Unsere Argumente für Kastrationen von Streunerkatzen

  • Kastrierte Katzen vermehren sich nicht, die Anzahl der Streunerkatzen wird im Laufe der Zeit abnehmen
  • Die Katzen sind in einer gesünderen Verfassung und steigern so das positive Stadtbild Ihrer Gemeinde
  • Kastrierte Katzen benötigen weniger Futter
  • Kontrollierte Katzenkolonien wirken positiv der weltweiten Vermehrung von Ratten entgegen. Manche Städte setzen mittlerweile auf Katzenkolonien als wichtigste Pest-Polizei
  • Kastrierte und gemanagte Katzenkolonien machen Katzen zu besseren Nachbarn, Kämpfe und Unfälle nehmen unter kastrierten Katern ab, die Geräuschbelästigung für die Anwohner wird reduziert
  • Ohne das Management von Katzenkolonien steigen die Populationen immer bis zum Maximum an.
  • Sie sparen jede Menge Geld, investieren Sie richtig!
  • Katzenschutz ist Umweltschutz! Durch Kastrationen von Kolonien nimmt die Zahl der Katzen ab. Nicht nur das Elend der streunenden Katzen sondern weniger Katzen bedeutet auch mehr Vögel. Denn durch weniger streunende Katzen können mehr Vögel bedrohter Arten überleben!

    Im Sommer sind die Mülleimer gut gefüllt. Wenn die Touristen wieder weg sind, verhungern viele Streuner!
    Im Sommer sind die Mülleimer gut gefüllt. Wenn die Touristen wieder weg sind, verhungern viele Streuner!